1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Volleyball

07.07.2014 -  Beach-Boys jubeln nach acht heißen und umkämpften Spielen

Die Leipziger Beach-Boys Max Betzien (links) und Niklas Rudolf trumpfen zwei Wochen vor der U21-WM am Strand von Binz gewaltig auf.

Die Leipziger Beach-Boys Max Betzien (links) und Niklas Rudolf trumpfen zwei Wochen vor der U21-WM am Strand von Binz gewaltig auf.
(© Foto: Christian Rödel )

Binz. Der Spruch in Binz erinnerte an Per Mertesacker in Brasilien. "Das Bad in der Ostsee war jetzt herrlich - es fühlte sich an wie drei Tage in der Eistonne", sagte Beachvolleyballer Niklas Rudolf nach seinem größten Erfolg bei den Männern. Der 18-Jährige von den L.E. Volleys erlebte gemeinsam mit seinem zwei Jahre älteren und ebenfalls aus Leipzig stammenden Partner Max Betzien auf der Insel Rügen "ein richtig geiles Beach-Wochenende".

Bei voller Sonneneinstrahlung und ordentlicher Hitze gingen die "Jungspunde" aus Sachsen erst durch die gesamte Qualifikation sowie später nach einer Niederlage durch die komplette Loser-Runde. Nach acht umkämpften Partien und einem kampflosen Sieg hatten sie sich Platz drei bei der nationalen Smart Beach Tour mehr als verdient.

Nach zähem Beginn am Freitag spielten sich beide phasenweise in einen Rausch. Beim 21:11, 21:12 gegen die Nationalmannschafts-Zwillinge Bennet und David Poniewaz zeigten Betzien/Rudolf eine echte Glanzleistung. Später waren sie gegen das Duo Doranth/Hauser beim 18:21, 7:13 so gut wie raus aus dem Turnier. Doch dann drehten sie dieses unglaubliche Match mit heißem Herzen und kühlem Kopf. "Sie sind ja gelassener als eine Mumie - unglaublich", meinte Betziens Vater Jan. Für den dritten Platz gab es viele DVV-Ranglistenpunkte. In Binz legten beide zudem einen perfekten Grundstein für die U21-WM Ende des Monats auf Zypern. fs 

Leipziger Volkszeitung, 7.7.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat