1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

30.09.2014 -  Starke Quote für den Nachwuchs von RB

LEIPZIG. Starke Quote für den männlichen Nachwuchs von RB Leipzig: Zwölf Junioren-Teams waren am Wochenende im Einsatz, lediglich die E-Jugend konnte in der 1. Kreisklasse ihre Partie bei der SG Bienitz (3:9) nicht gewinnen. In der Bundesliga Nord/Nordost gab es also zwei Siege - die A-Junioren behaupteten sich bei Hannover 96 2:0 (1:0), die B-Junioren setzten sich klar mit 5:0 (1:0) bei Holstein Kiel durch.

Die von Frank Leicht betreuten A-Junioren feierten ihren dritten Auswärtserfolg hintereinander. Jonas Hildebrandt (29.) und Joshua Endres (85.) trafen in Hannover. In Kiel gelang ebenfalls in der ersten Halbzeit die Führung (Renat Dadachov/27.), im zweiten Abschnitt legten Ermedin Demirovic (50.), Filip Rettig (59.) und zweimal Felix Beiersdorf (63. und 80./Foulelfmeter) nach.

Den höchsten RB-Sieg feierte die zweite U9 in der E-Jugend (2. Kreisklasse) mit einem 21:1 (10:0) gegen Fortuna Leipzig II. Dies war der dritte Sieg im dritten Spiel.
tote 

Leipziger Volkszeitung, 30.9.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat