1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schulnachrichten

70 Jahre Sportschultradition in Leipzig: Ehemalige zu Gast am Landessportgymnasium

 

Anlässlich des Jubiläums „70 Jahre Sportschultradition in Leipzig“ haben im Sommer 2022 auf Einladung des Fördervereins mehrere Gesprächsrunden mit ehemaligen Schülern und Lehrern am Sportgymnasium stattgefunden. Ein Rückblick.

Olympiasieger, Weltmeister, Trainer – ein Leben ohne Rudern ist für Jens Doberschütz undenkbar. Dabei kam er erst mit 15 Jahren zum Leistungssport. Am 7. Juni 2022 hat der ehemalige SPOGY-Schüler unserer Klasse 8-4 verraten, welche zehn Dinge es seiner Meinung nach braucht, um es bis ganz nach oben zu schaffen. Seine Botschaft: „Das könnt ihr auch!“

Gewinn durch Verzicht – unsere ehemalige Schülerin Saskia Buchwald entschied sich 2005 gegen das Abitur und verließ das Sportgymnasium vorzeitig. Auch vom Leistungssport musste sich die Ringerin verletzungsbedingt verabschieden. Doch in der Gesprächsrunde mit unseren Schülern aus den Klassen 8-1 und 9-D am 15. Juni 2022 hat sie eindrucksvoll bewiesen, wie man dennoch sein Glück findet. Als internationale Kampfrichterin ist sie dem Ringen treu geblieben. Und als Arbeitsvermittlerin fragt sie heute gern zuerst: Häuptling oder Indianer?

Olympiasieger im Hürdenlauf – Thomas Munkelt bekommt heute noch Gänsehaut, wenn er an diesen Moment 1980 in Moskau denkt. Der ehemalige SPOGY-Schüler und spätere Zahnarzt war am 5. und 7. Juli 2022 bei uns zu Gast und hat in mehreren Gesprächsrunden mit Schülern aus den Klassenstufen 5, 9 und 11 so manche Anekdote aus seinem Leben berichtet. Zum Beispiel von seiner spurlos verschwundenen Goldmedaille, die im Zuge der Leipziger Olympiabewerbung für die Spiele 2012 unter seltsamen Umständen verloren ging.

Immer dann, wenn sich die Tür zu unserem Schulmuseum öffnet, werden die Erinnerungen an die Glanzstunden unserer erfolgreichsten Schüler wieder lebendig. Der ehemaliger Spogy-Lehrer und Initiator der Sammlung Fritz Hundt hat am 23. Juni 2022 und beim Schulfest am 14. Juli 2022 drei 9. Klassen durch die heiligen Kellergänge geführt. Für alle war es beeindruckend zu sehen, wie viele Spitzensportler unsere Schule von 1952 bis heute schon hervorgebracht hat.

Wie ein Leben nach der Sportkarriere aussehen kann, haben Sandra Kujawa und Kristin Riehl vorgemacht: Die beiden ehemaligen SPOGY-Schülerinnen und Rennkanutinnen sind heute in München und Erfurt beruflich sehr erfolgreich und kamen gemeinsam am 2. September zu einer Gesprächsrunde mit unseren Klassen 9-D und 10-4. Denn sie sind über all die Jahre in Kontakt geblieben und treffen sich regelmäßig - nur nicht mehr so oft auf dem Wasser, sondern eher an Land.

 

 

VIELEN DANK FÜR DEN BESUCH!

Sächsisches Landesgymnasium für Sport Leipzig

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat