1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ringen

14.07.2011 - Ringen: Thiele und Haase lösen Ticket für Kadetten-EM

In Hochform: Der 15-jährige Erik Thiele ist für die Kadetten-EM in Warschau nominiert.

In Hochform: Der 15-jährige Erik Thiele ist für die Kadetten-EM in Warschau nominiert.
(© Sören Starke)

Großer Erfolg für Leipzigs Ringerzentrum: Zwei Athleten haben sich für die Kadetten-Europameisterschaften (U17) qualifizieren können. Freistilringer Erik Thiele (KFC Leipzig/85 kg) und Klassiker Peter Haase (RV Thalheim/46 kg) fahren vom 8. bis 14. August nach Warschau.

Mit der Leistung von Erik Thiele war Bundestrainer Jürgen Scheibe schon beim Leipziger Schulvergleich vor zwei Wochen sehr zufrieden. Trainer und Vater Sven Thiele ist sehr stolz auf Erik: "Nun kann er als Jüngster im Team schon mal internationale Erfahrungen sammeln." Nach seinem deutschen Meistertitel und dem Sieg beim Brandenburg-Cup untermauerte der Sportgymnasiast seine Leistung mit Bronze beim internationalen Turnier in Raciborz/Polen.

Im griechisch-römischen Stil entschied sich Bundestrainer Jannis Zamanduridis für Peter Haase. Der 15-Jährige brachte den nötigen Nachweis beim Qualifikationsturnier in Subotica/Serbien vor anderthalb Wochen, als er Dritter wurde. Bei dem mit zwölf Nationen besetzten Wettkampf stand der Sportschüler bei seinem internationalen Debüt auf dem Podest. "Peter hat kämpferisch eine ganz starke Leistung gezeigt und damit auch den Bundestrainer überzeugen können", sagt Stützpunkttrainer Carsten Einhorn. Kommende Woche trainiert Haase mit der Nationalmannschaft beim Vorbereitungslehrgang im bayrischen Bindlach.

Über die EM-Nominierungen in beiden Stilarten freut sich Benedict Rehbein, Präsident des Ringer-Verbandes Sachsen: "Die hervorragende Leistung von Sven Thiele und Carsten Einhorn zahlt sich endlich aus. Unser Konzept, die Arbeit der Trainer in beiden Stilarten zu bündeln, trägt nun erste Früchte." pm

Quelle: LVZ, 14.Juli 2011

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat