1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schwimmen

26.02.2013 -  SSG-Starter mit Bestzeiten und Medaillen

Zahlreich vertreten waren die Bundesstützpunkt-Schwimmer der SSG Leipzig am Wochenende beim 23. Internationalen Pokal der Gothaer Versicherungen. Dabei setzten sich Tommi Wolst (SSG/Post SV) mit sechs und Caroline Pohle (SSG/SC DHfK) mit fünf Finalteilnahmen stark in Szene.

Sportgymnasiast Wolst (Jahrgang 96) überzeugte mit sechs persönlichen Bestzeiten und fünf Medaillen. Darunter war ein Sieg über 200 m Lagen und eine Silbermedaille in seiner Paradedisziplin 200 m Rücken in 2:06,41 Minuten, mit der er die Führung in den JEM-Jahrgängen 95/96 in Deutschland übernahm. Caroline Pohle gewann in den offenen Finals über 200 m Lagen und wurde über 400 m Lagen Dritte.

Mit einer beachtlichen persönlichen Bestzeit von 1:06,37 über 100 m Rücken errang die erst 14-jährige Bianca Bogen (SSG/SSV Leutzsch) den zweiten Platz im offenen Finale. Über 200 m Rücken wurde sie Fünfte. In den Jugendfinals (Jg. 1999 und jünger) war Charlotte Osmers (SSG/SV Handwerk) sechs Mal vertreten. Dort konnte sie mit einmal Gold und einmal Bronze glänzen. Weitere sehr gute Platzierungen erkämpften Isabell Lude, Ramon Klenz und Matt Erik Lögow. r.

 

Leipziger Volkszeitung, 26.02.2013

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat