1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fechten

17.03.2014 - Erstes Auslandsturnier für die Degenfechterinnen und Degenfechter der B- Jugend des Fechtclubs Leipzig

Siegerehrung.

Siegerehrung.
(© Foto: privat)

Artur Fischer sehr guter Dritter beim LRLT in Teplice

Beim LRLT der B-Jugend in Teplice zeigten sich die Leipziger Fechterinnen und Fechter in guter Verfassung. Unabhängig von den einzelnen Platzierungen, war bei allen Sportlern das Bestreben zu erkennen, das Gefecht zu bestimmen und selbst den Treffer zu suchen. Erfreulich ebenfalls, dass mit den 10 Fechterinnen und Fechter vom Fechtclub Leipzig und den in Leipzig trainierenden Charlotte Grollmisch (Schkeuditz) und Niclas Helbig (Bischofswerda) insgesamt 12 Sportlerinnen und Sportler den Weg nach Teplice auf sich nahmen. Im Damendegen starteten insgesamt 44 Fechterinnen. Hier wurde, wie auch bei den Jungen, mit 2 Vorrunden und einem 64 KO ohne Hoffnungslauf gefochten. Charlotte konnte sich bis ins Finale der besten 8 fechten und belegte einen tollen 7. Rang.

Als beste Leipzigerin konnte sich Klara Jaskulla auf Platz 11 kämpfen. Bemerkenswert besonders deshalb, da in Tschechien die B-Jugend die Jahrgänge 1999 und 2000 ausmachen und Klara noch ein Jahr jünger ist. Nach 2 guten Vorrunden war Klara auf Rang 15 gesetzt und konnte mit 2 weiteren Siegen durchaus überzeugen. Knapp dahinter kam Rebekka Krause auf Rang 12. Auch sie zeigte eine mutige Leistung. Die weiteren Leipzigerinnen platzierten sich auf den Rängen 27 mit Michelle Wolf und die noch im Schülerbereich startberechtigte Freya Schmidt kam auf Platz 39.

Bei der B-Jugend im Herrendegen zeigte Artur Fischer eine überzeugende Leistung und schaffte es bis auf das Podest. Er belegte Rang 3. Im Herrendegen waren hier 78 Teilnehmer am Start. Nach 2 guten Vorrunden auf Rang 11 gesetzt, konnte er sich von Gefecht zu Gefecht weiter steigern und wurde erst im Halbfinale von Ondrej Strnad gestoppt. Artur ließ in Teplice eine Reihe sehr guter tschechischer Fechter hinter sich und überzeugte durch eine sehr konzentrierte Leistung. Niclas Helbig belegte einen guten 13. Rang. Er hatte das Pech an Nummer 16 nach der Runde gesetzt zu sein, und hatte gegen den Kadetten EM Teilnehmer und späteren Sieger Jakub Jurka keine Chance.

Anton Koval wurde 28., Dorian Wiegleb 31., Julius Michalski 49., Jonny Goltz 60. und Felix Stephan 72.

 

Fechtclub Leipzig, März 2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat