1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Leichtathletik

02.07.2014 -  Zwei Zehntel über der Norm

Starkes Rennen von 800-m-Läufer Felix Rüger vom LAZ

Leipzig. Die Qualifikation für die U20-Welttitelkämpfe der Leichtathleten in Eugene (USA) bleibt eine spannende Angelegenheit. Eine Woche vor Nominierungsschluss erwischte Felix Rüger (LAZ) in Rapperswil in der Schweiz einen super 800-m-Lauf. Der 18-Jährige steigerte seine Bestzeit um 1,13 Sekunden auf 1:50,20 min und konnte dennoch nicht so richtig jubeln: Denn zur JWM-Norm fehlen nun noch zwei Zehntel.

"Eine so deutliche Bestzeit ist immer toll. Es ist auch wunderbar, dass ich internationale Erfahrung sammeln konnte. Aber wegen der fehlenden zwei Zehntel ist meine Gefühlslage doch zweigeteilt", sagte der Sportgymnasiast, der am Sonntag in Mannheim noch eine letzte Chance hat. Dort hofft er auf ein ruhigeres Anfangstempo und einen entsprechend stärkeren Endspurt.

Auch Emma Stähr (MoGoNo) wird noch einmal alles versuchen. In Osterode lag sie bis 750 m auf Kurs, dann wurden die Beine schwer und sie blieb zwei Sekunden über der Normzeit.

fs 

Leipziger Volkszeitung, 1.7.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat