1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Judo

12.11.2014 -  Kampfgeist schlägt Technik

Einer von 80 Kämpfen: Jonas Niedit (rot) gegen den Süd­afrikaner Fernando Boogsen (blau).

Einer von 80 Kämpfen: Jonas Niedit (rot) gegen den Süd­afrikaner Fernando Boogsen (blau).
(© Foto: Christian Modla )

Einen Vergleichskampf junger Ringer aus Leipzig und Südafrika gewinnen die Gäste

Leipzig. Länderkampfstimmung gestern im Ringerzentrum Leplaystraße: In sage und schreibe 80 Kämpfen standen sich junge Athleten aus Leipzig (verstärkt mir Altersgenossen aus Jena und Halle) und Südafrika gegenüber. Am Ende jubelten die Gäste - mit 43:37 Siegen gewannen die Jungs vom schwarzen Kontinent den Vergleichskampf. Aber was heißt jubeln. "Es war für uns alle eine tolle Erfahrung, es hat allen Riesenspaß gemacht", erzählt Sportlehrer und Ringer-Trainer Daniel Wilde, Chef des deutschen Teams.

Wie es das Ergebnis erahnen lässt, begegneten sich die 10 bis 15 Jahre alten Ringer auf Augenhöhe. Unterschiede gab es allerdings auch, Wilde erklärt: "Unsere Jungs sind technisch besser ausgebildet. Die Südafrikaner haben alle viel, viel härter gerungen. Viele von ihnen spielen auch noch Rugby, das merkt man. Und in Sachen Motivation und Kampfgeist können sich einige von uns eine große Scheibe abschneiden." Einmütiges Urteil auf beiden Seiten: "Eine tolle Geschichte."

Die Kämpfe haben allen Beteiligten offenbar so viel Spaß gemacht, dass nach dem Mittagessen noch eine gemeinsame Trainingseinheit angesetzt wurde. Beim Essen im "Enchilada" am Abend war Gelegenheit zur Auswertung. Heute gibt es noch ein Duell im Bowling und für die Gäste eine Sightseeing-Tour. Danach reisen die Südafrikaner zu einem Vergleichskampf nach Amsterdam weiter. Am Wochenende treffen die Nachwuchsringer aus Leipzig die Südafrikaner beim Turnier in Kleinostheim noch einmal. Perfekte Gelegenheit für so manche Revanche.

Uwe Köster 

Leipziger Volkszeitung, 12.11.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat