1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wasserspringen

05.02.2013 -  Hallorenpokal: Starker Auftritt der Wasserspringer des SC DHfK

Die eine oder andere Halloren-Kugel wurde freilich vernascht, der Erfolgshunger aber im Wettkampf gestillt: Die Wasserspringer-Teams des SC DHfK haben sich am Wochenende beim 40. Hallorenpokal in Halle stark präsentiert. Die Mädchen belegten hinter Dresden den zweiten Platz, die Jungen wurden Dritte. Hier ging der Sieg an Berlin.

"Das war ein sehr gutes Ergebnis und speziell unser Nachwuchs lässt für die Saison hoffen", lobte Cheftrainer Uwe Fischer (63) die jungen Athleten. Das beste Punktergebnis in Halle erreichte Julia Feist (23), die mit Pauline Walther (16) und Fränze Jahn (14) die Teamprämie von 225 Euro freundschaftlich teilte. Die Jungs mit Philipp Becker (24), Dominik Stein (17) und Sebastian Hengst (13) kassierten 150 Euro.

Für die Leipziger geht es weiter Schlag auf Schlag. Am kommenden Wochenende finden die Jugend-Meisterschaften in Halle, danach die offenen Titelkämpfe in Berlin und der Springertag ins Rostock statt. Nicht dabei sein wird Olympiateilnehmer Stephan Feck (feiert am 17. Februar seinen 23. Geburtstag). Der Sportsoldat kommt nach langwieriger Schulterverletzung und monatelangem Reha-Training aber langsam und sicher in Schwung. "Im Sommer wird Stephan wieder mitmischen", sagte Trainer Fischer zuversichtlich. kefö

Leipziger Volkszeitung, 05. Februar 2013

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat