1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Flossenschwimmen

15.11.2013 - Floran Kritzler ertaucht Pokal in Rostock

Florian Kritzler

Florian Kritzler
(© Foto: privat)

Vor einem Jahr hatten die DHfK-Finswimmer überraschend die Mannschaftswertung beim Internationalen Pokal der Hansestadt Rostock gewonnen. Das klappte in diesem Jahr nicht ganz, denn bei den Sachsen fehlten mit Patricia Vogel und Sandra Pilz beide Top-Frauen, auch Sven Lützkendorf stand nur einen Tag zur Verfügung. So reichte es hinter dem Team des Gastgebers TSC Rostock zu einem guten zweiten Platz (punktgleich mit Fez Berlin).

Sehr erfolgreich verlief der Saisoneinstieg für Florian Kritzler. Der Staffel-Weltmeister von Kasan knüpfte nahtlos an seine Weltklasse-Leistungen vom Sommer an. Der 21-Jährige trainiert erst seit sechs Wochen wieder kontinuierlich, feierte zwei Siege und tauchte auf der prestigeträchtigen 400-m-Strecke erstmals auf der Kurzbahn in 2:59,05 min unter drei Minuten. "Die vielen Wenden sind im Tauchen mit Flasche nicht gerade ein Vorteil", sagte der DHfK-Athlet, der erstmals den riesigen Detlef-Meyer-Gedächtnispokal mit heim brachte. Eines stimmt Kritzler traurig: Er kam wie Patricia Vogel und Sandra Pilz beim Stadtsportbund nicht auf die Nominierungsliste für Leipzigs "Sportler des Jahres". fs

Leipziger Volkszeitung, 15.11.2013

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat