1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

24.02.2014 - Junioren-Bundesliga: RB-Jungs setzen Siegeszug fort

Eine der zahlreichen verheißungsvollen Szenen von RB im Hamburger Strafraum.

Eine der zahlreichen verheißungsvollen Szenen von RB im Hamburger Strafraum.
(© Foto: Sebastian Brunn)

Der Siegeszug der B-Junioren von Rasenballsport geht weiter. Der Spitzen­reiter der Bundesliga Nord/Nordost bezwang am Sonnabend den Tabellenfünften Hamburger SV mit 2:0 (0:0).

Vor stattlichen 225 Zuschauern agierten die Leipziger schon im ersten Spielabschnitt überlegen. "Es war eine nahtlose Fortführung des Berlin-Spiels", sagte RB-Trainer Frank Leicht zufrieden. Bei Hertha BSC hatten die Jungbullen 3:1 gewonnen. Mit dem 2:0-Sieg gegen den HSV haben sie nun hintereinander vier Mitanwärter auf den Staffeltitel bezwungen. "Das ist eine tolle Serie von zwölf Punkten, aber gegen die vermeintlich schwächeren Gegner, die jetzt kommen, wird es auch nicht einfacher", warnt Leicht. Das nächste Spiel hat RB in knapp zwei Wochen, dann beim Schlusslicht Holstein Kiel.

Der Coach freute sich, wie gut sein Sturmtrio Marcel Becher, Patrik Dzalto und Joshua Endres erneut harmonierte. Beim 1:0 legte Fridolin Wagner für Dzalto auf (49.), der wiederum lieferte den vorbereitenden Querpass zum 2:0 von Endres (61.). F. M.

RB Leipzig B-Junioren: Sowade, Schnabel, Wagner, Vogel, Boerner, Reichel, Beiersdorf (75. Barylla), Geister, Dzalto, Becher (68. Rosin), Endres

Tore: 1:0 Dzalto (49.), 2:0 Endres (61.). Z.: 225.

Leipziger Volkszeitung, 24.2.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat