1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Leichtathletik

02.03.2015 -  Roman Klem wirft den Speer über 66 Meter

Lyon. Mit Leipziger Beteiligung gewannen die deutschen Nachwuchs-Leichtathleten in Lyon die Länderkämpfe in der Halle sowie im Winterwurf gegen Italien und Gastgeber Frankreich. Für den Höhepunkt aus regionaler Sicht sorgte Speerwerfer Roman Klem. Der 18-Jährige vom LAZ steigerte seine vor zwei Wochen bei der Jugend-DM in Neubrandenburg aufgestellte Bestweite um mehr als drei Meter auf 66,07 m. In der Ergebnisliste wird der Leipziger auf Platz vier geführt, aber die beiden Top-Werfer des Tages gehören der U23 an. "Mich hat vor allem Romans Konstanz beeindruckt", sagte Trainer Wolfgang Köhler. Denn vier der sechs Würfe waren weiter als 64 m. "Ich hoffe, dass ich bald 68,50 schaffe", sagte der Sportgymnasiast, der bis kurz vor Abreise mit einem Infekt das Bett hütete.

Einen schweren Stand hatte Maximilian Grupen vom LC Taucha. Dem deutschen Vizemeister über 400 Meter brachte das Los die Innenbahn, auf welcher im engen Hallen-Kurvenradius kein Blumentopf zu gewinnen ist. Der 17-Jährige landete in 49,98 s auf Rang sechs. fs 

Leipziger Volkszeitung, 2.3.2015

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat