1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

16.03.2015 -  RB-Nachwuchs besiegt Kiel doppelt

Kiel/Leipzig. So etwas nennt man Blitzstart: Sören-Kurt Reddemann brachte die A-Juniorenfußballer von RB Leipzig im Bundesliga-Duell bei Holstein Kiel bereits in der zweiten Minute in Führung. Niemand unter den 100 Zuschauern ahnte, dass sie danach schon wieder hätten nach Hause gehen können. Zumindest, jene, die noch weitere Tore sehen wollten. Die fielen nämlich nicht, was den Gästen rein punktemäßig durchaus in den Kram passte, schließlich reichte die knappe Ausbeute zum Sieg.

Etwas spannender machten es die B-Junioren der Rasenballer, die ebenfalls auf Holstein Kiel trafen, allerdings daheim. Hier sahen 55 Zuschauer gleichfalls die Gäste in Führung ziehen, also die Kieler. Rasmus Tobinski sorgte kurz nach der Pause für das 0:1. Diesen Zwischenstand drehten Idrissa Toure (66. Minute) und Felix Beiersdorf (69./Foulelfmeter) in aller Kürze zum Leipziger 2:1-Erfolg. Wohlgemerkt in Unterzahl, denn Vitali Janelt hatte kurz nach dem 0:1 wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. "Es war kein gutes Spiel, mehr ein Sieg der Moral", befand Trainer Robert Klauß, "wir haben insgesamt viele Fehler gemacht." F. M. 

Leipziger Volkszeitung: 16.3.2015

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat