1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

30.11.2015 - Jungbullen feiern souveräne Heimsiege

Leipzig. 4:0 und 5:0 lauten die Ergebnisse der U17- und U19-Bundesligateams von RB Leipzig am Samstag. Den Anfang am Cottaweg machte die U17 gegen Jena. Nach acht Minuten war das Spiel fast entschieden. Yilmaz und Djordjevic sorgten für ein frühes 2:0, später trafen Aslan und Abouchabaka. „Trotz einiger Ausfälle haben wir das Spiel klar bestimmt. Hinten haben wir nichts zugelassen und vorne haben wir uns immer wieder sehr gut mit flachen Kurzpässen in den Strafraum kombiniert“, freute sich Trainer Robert Klauß.

Das gleiche Bild in der U19 gegen Hannover. Auf jeder Position dem Gegenspieler überlegen, beherrschte die Truppe von Frank Leicht das Spiel nach belieben. Mehr als ein 1:0 (Placheta) sprang im ersten Abschnitt nicht heraus. Vogel, Diawusie, Placheta und Dadashov machten den Kantersieg später perfekt. „In Durchgang zwei haben die Jungs gezeigt, was offensiv in ihnen steckt“, meinte Trainer Leicht. bjs

Leipziger Volkszeitung, 30.11.2015

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat