1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sport Allgemein

06.04.2016 - Nachwuchs-Leistungssport: Förderung 2016

Kanuslalom führt die Geld-Hitliste an
Stadt Leipzig veröffentlicht ihre Fördersummen

Leipzig. Die Stadt Leipzig hat 2016 die Projektförderung im Nachwuchs-Leistungssport für die 14 Schwerpunktsportarten um 12 500 Euro aufgestockt. Damit werden im Olympiajahr 352 500 Euro durch die Stadt bereitgestellt. Nach den Erfolgen bei Welt- und Europameisterschaften der Erwachsenen und im Nachwuchs haben die Leipziger Kanuslalom-Asse ihre Kollegen vom Kanurennsport in der „Hitliste“ der Sportarten als Nummer eins abgelöst. Allerdings dürfte es schwer werden, diese Position über Jahre zu behaupten, wenn der Zweiercanadier als Leipziger Paradedisziplin aus dem olympischen Programm fliegt. Auch Leichtathletik und Judo gehören erneut zu den vier am besten geförderten Sportarten in Leipzig. Eine deutliche Aufstockung erhielten die Fechter. Die Handballer, die erst das zweite Jahr zu den Schwerpunktsportarten gehören, haben den Abstand zu den Handballerinnen weiter verringert.

„Den Summen liegen feste Kriterien zugrunde“, sagte Sportbürgermeister Heiko Rosenthal. Dazu gehören der Status olympische Sportart, Anerkennung als Bundesstützpunkt, Kader-Anzahl und Ergebnisse bei internationalen Meisterschaften.“ Im Gegensatz zu Bund und Land, wo die Mittel im Vier- oder Zweijahres-Rhythmus verteilt werden, berechnet in Leipzig eine Arbeitsgruppe aus Olympiastützpunkt, Stadtsportbund und Sportamt jährlich die Zuwendungen neu. fs

Sportart  Fördersumme 2016

Vorjahr

Auf einenBlick
Kanuslalom 46 000 € 46 000 €
Kanurennsport 44 000 € 48 000 €
Leichtathletik 42 300 € 38 000 €
Judo 35 000 € 35 000 €
Rudern 31 250 € 29 500 €
Wasserspringen 30 000 € 30 000 €
Fechten 21 000 € 11 500 €
Radsport 21 000 € 19 000 €
Handball weiblich 18 750 € 21 000 €
Handball männlich 16 000 € 15 000 €
Schwimmen 15 000 € 13 500 €
Volleyball männlich 14 500 € 13 500 €
Paralymp. Schwimmen 10 000 € 10 000 €
Sitzvolleyball 7700 € 10 000 €

Leipziger Volkszeitung, 6.4.2016

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat