1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Judo

05.07.2016 - JCL-Judoka holt Bronze bei U18-EM in Finnland

Bronze-Kämpfer Chris Lammers freut sich mit JCL-Coach Stefan Leonhardt (l.) und Bundestrainer Bruno Tsafack.

Bronze-Kämpfer Chris Lammers freut sich mit JCL-Coach Stefan Leonhardt (l.) und Bundestrainer Bruno Tsafack.
(© Foto: Verein)

Vantaa/Leipzig. Auf Anhieb aufs Treppchen: JCL-Judoka Chris Lammers, 16-jähriger Leipziger Nachwuchs-Bundesligakämpfer, hat bei seinen ersten U18-Europameisterschaften die Bronzemedaille geholt.

Im finnischen Vantaa gelang zum EM-Auftakt in der Gewichtsklasse bis 55 kg ein Sieg (Ippon) über den Niederländer Adil Belkaid. Danach bezwang Lammers den Italiener Alessandro Aramu sowie Joshua Giles aus Großbritannien. Im Halbfinale musste sich derLeipziger dem Weißrussen DzmitryMuzhaila nach voller Kampfzeit mit Wazari geschlagen geben. Im anschließenden Bronze-Duell setzte sich JCL-Hoffnung Lammers gegen den Moldawier Adrian Costru verdient durch. Erste Gratulanten waren Vereins-Trainer Stefan Leonhardt und U18-Bundestrainer Bruno Tsafack, geboren und aufgewachsen in Kamerun.

Im Teamwettbewerb belegte die deutsche Auswahl mit Lammers, Fabian Görner (Wiesbaden), Kilian Ochs (Potsdam), Luka Fettkoether (Holle) und Jonas Pütz (Stolberg) den neunten Platz.

Leipziger Volkszeitung, 5.7.2016

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat