1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sport Allgemein

29.09.2016 - Jugend trainiert für Olympia: Vier Medaillen beim Schüler-Herbstfinale

Berlin. Die Schüler des Sportgymnasiums Leipzig holten beim Herbst-Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ vier Medaillen. Gold errangen die Schwimmerinnen drei Sekunden vor Gastgeber Berlin, die männlichen Klassenkameraden kamen im Becken auf Platz drei hinter Hamburg und Berlin. Silber holten die Judo-Mädchen nach einer 2:3-Finalniederlage gegen Frankfurt/Oder. Platz zwei hinter Saarbrücken steuerten die Leichtathletinnen zur Gesamtbilanz bei. Knapp am Podest vorbei schrammten die Fußballerinnen nach einem 0:2 im kleinen Finale gegen Potsdam sowie die Leichtathleten, die ebenfalls auf Rang vier landeten. Im paralympischen Schwimmen erreichte die Albert-Schweitzer-Schule Rang fünf.

Noch stärker als die Leipziger schnitten in diesem Jahr die Mädchen und Jungen des Sportgymnasiums Dresden ab. Sie triumphierten im Schwimmen sowie Rudern und erreichten Podestplätze im Fußball sowie Beachvolleyball. Insgesamt landeten die sächsischen Schüler im Medaillenspiegel mit drei Siegen sowie zehn Plaketten auf Platz drei hinter Gastgeber Berlin und Brandenburg, die jeweils sechs Goldmedaillen errangen. fs

Leipziger Volkszeitung, 29.09.2016

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat