1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Flossenschwimmen

28.03.2017 - Finswimmer räumen beim Weltcup sechsmal Gold ab


Leipzig. Perfekter Auftritt der Leipziger Flossenschwimmer beim zweiten Saison-Weltcup in Italien. Die Weltmeister Max Poschart und Malte Striegler sorgten für einen 100-m-Doppelsieg. Auch über 50 und 200 m siegte Poschart. Sein über 200 m noch schnellerer Trainingskollege Max Lauschus wurde äußerst umstritten disqualifiziert. Lauschus, der zum Auftakt wie Elena Poschart schon die 800 m gewonnen hatte, wollte dann über 400 m zurückschlagen. Doch er wurde über Nacht krank und musste verzichten. Ein starkes Comeback feierte Florian Kritzler (SC DHfK) als Sieger über 400 m Tauchen.

Leipziger Volkszeitung, 28.03.2017

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat