1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Kanuslalom

06.09.2021 - Bronzemedaillen in den Teams und knappe Entscheidungen in den Einzelfinals der Junioren- und U23-Europameisterschaften

Mendel (Trainer), Krech, Pirro, Götze, Benzien (Trainerin)

Mendel (Trainer), Krech, Pirro, Götze, Benzien (Trainerin)
(© Fotos: Eric Mendel)

Sehr gerne hätten die vielen mitgereisten Fans, Eltern, und Vereinskameraden während der Finalrennen in den Einzeldisziplinen der Junioren- und U23-Europameisterschaften (19.08. – 22.08.2021) über Medaillen der deutschen Athletinnen und Athleten gejubelt. Doch es war wie verhext an diesem EM-Wochenende in Solkan (SLO). In sehr spannenden Rennen auf höchstem Niveau gab es am Ende immer wieder sehr knappe Entscheidungen im Kampf um die Medaillen. Während es am Vortag in den acht Teamwettbewerben noch dreimal Bronze für den Deutschen Kanu-Verband gegeben hatte, blieb trotz sehr guter Leistungen mit höchstem Risiko und vollem Einsatz oft nur der undankbare vierte Platz in den Einzelfinals für die deutschen Sportlerinnen und Sportler übrig.

Erfreuliche Nachrichten aus Leipziger Sicht gab es jedoch im Mannschaftswettbewerb der Canadier-Einer Juniorinnen zu vermelden. Mit Lena Götze (Sportoberschule) und Lucie Krech (Landesgymnasium) platzierten sich zwei Sportlerinnen des Leipziger-Kanu-Clubs e.V. gemeinsam mit Paulina Pirro (Bad Kreuznach) auf dem Bronzerang.  Zudem erreichte die 17-jährige Lucie Krech im Canadier-Einer auch das Einzelfinale der besten zehn Sportlerinnen. Leider fuhr sie im entscheidenden Lauf kurz vor Tor fünf mit vollem Schwung in die Felswand und musste sich erst einmal kurz sammeln, bevor sie nach diesem Missgeschick ihren Lauf fortsetzen konnte. Am Ende wurde Krech Neunte. Unglücklich verlief ebenfalls der Halbfinallauf von Franz Gosse. Der Canadier-Spezialist verpasste trotz einer guten Fahrlinie das Finale der Top10 als 11. Platzierter mehr als knapp.

Für die Leipziger Nachwuchskanuten bleibt jedoch nur wenig Zeit zum Verschnaufen. Zum Saisonabschluss werden mit den nationalen Ranglistenrennen zum Deutschland Cup (28.08.-29.08.2021 in Roudnice/CZE) sowie den Deutschen Meisterschaften der Jugend- und Junioren (17.09.-19.09.2021 in München) noch zwei wichtige Wettkämpfe ausgetragen.

Text: Eric Mendel

Landessportgymnasium Leipzig

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat