1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wasserspringen

29.03.2011 - Hausding/Feck Dritte in Peking

Peking (dpa/fs). Bei der Weltserie des Weltverbandes Fina haben die Wasserspringer Patrick Hausding (Berlin) und Stephan Feck (SC DHfK Leipzig) im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett den dritten Rang belegt. Die Vize-Europameister kamen beim Sieg der Chinesen Kai Qin und Yutong Luo (476,64 Punkte) in Peking auf 435,03 Zähler und schafften damit erneut den Sprung in die Preisgeld-Ränge. Zwischen diese beiden Duos schob sich das ukrainische Paar, das vor Wochenfrist in Moskau noch knapp hinter den beiden Deutschen eingekommen war. "Unseren Jungs unterlief ein grober Fehler beim Auerbachsalto, doch mit großem Kampfgeist haben sie sich noch nach vorn gekämpft", sagte Bundestrainer Lutz Buschkow.

In der Einzelkonkurrenz vom Turm landete Europameister Sascha Klein auf Rang vier. Sieger wurde Bo Qiu aus China). Bereits am Freitag hatten Hausding/Klein im Synchronspringen vom Turm Platz zwei belegt. Das DSV-Duo musste sich im olympischen "Water Cube" nur den Lokalmatadoren Yanquan Zhang und Yuan Cao geschlagen geben.

Quelle: LVZ, 28. März 2011

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat