1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Flossenschwimmen

11.07.2012 - 16 Torten und ein deutscher Rekord

Zum 8. Mal wurde der "Leipziger Tortenpokal" ausgetragen und der Name ist Programm. Die Pokale sind sehr wohlschmeckende Früchtetorten der Konditorei Wendl. Die Veranstalter konnten sich nicht nur über ein steigendes Interesse der Tauchvereine Deutschlands freuen, sondern auch über den ersten nationalen Rekord im Rahmen eines Tortenpokales.

Jan Malkowski (TC fez Berlin), der am Leipziger Bundesstützpunkt trainiert, steigerte seine eigene Bestmarke über 50 m Streckentauchen auf 15,20 Sekunden. Diese Leistung war natürlich eine Torte wert. Die Jugendnationalmannschaftsmitglieder Lisa Kohnert (SC DHfK) und Sidney Zeuner (TC Nemo Plauen) kamen direkt vom Trainingslager aus Lindow zur "Torte" und "waren dementsprechend platt", wie Trainer Dirk Franke berichtete. Trotzdem reichte es zu ersten Plätzen in der Pokalwertung für beide und zu Erkenntnis, dass das Trainingslager in der Sportschule Lindow den gewünschten Effekt hatte. Jetzt gilt es für die beiden Sprinter, die nötige Spritzigkeit für die Welttitelkämpfe der Jugend vom 16. - 20. Juli in Graz zu erarbeiten und mit neuen persönlichen Bestzeiten in mindestens ein Finale zu sprinten.

Mit Bestzeiten und zwei Siegen in seinem Jahrgang glänzte Karim Fouad vom heimischen SC DHfK. Seine Erfolge über 200 und 400 m Flossenschwimmen bedeuteten für den 14-Jährigen jedoch in der Pokalwertung nur den 17. Platz. Er hatte das Pech, dass er in diesem Jahr in die nächst höhere Kategorie wechselte und mit 17-Jährigen gewertet wurde.

Die meisten EM-Starter des Bundesstützpunktes befinden sich in der intensiven Vorbereitung auf die Kontinentalmeisterschaften im August und glänzten mit Abwesenheit, oder starteten auf Nebenstrecken. So gewann Florian Kritzler (SC DHfK) als ausgewiesener Mittelstreckler die 100 m Flossenschwimmen in respektablen 38,80 Sekunden und Christian Höra (Plauen), der Ultralangstreckler, die 400 m Streckentauchen in 3:04,96. r.

 

Leipziger Volkszeitung, 11.07.2012

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat