1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Leichtathletik

05.03.2014 - Felix Rüger überzeugt beim Länderkampf

Felix Rüger

Felix Rüger
(© Foto: Verein)

Erster Länderkampf, erstes Ausrufezeichen: Mittelstreckler Felix Rüger vom LAZ überzeugte beim Sieg der U20-Nationalmannschaft gegen Frankreich und Italien in Halle mit einem zweiten Platz über 800 m.

Nach relativ langsamen ersten 400 m in 57 Sekunden sorgte das Leipziger Talent für die entscheidende Tempoverschärfung und musste zum Schluss nur den Franzosen Henri Lacoste vorbeilassen. Mit 1:52,95 Minuten kam Rüger, Schützling von Trainer Andreas Michallek, fast an seine Hallenbestzeit vom nationalen Titelkampf in der Arena heran.

Zweite LAZ-Teilnehmerin war Speerwerferin Christine Winkler, die nach dem Trainingslager in Teneriffa noch nicht ganz frisch war. Trotzdem warf sie mit 49,37 m etwas weiter als bei ihrem Sieg bei den Winterwurfmeisterschaften und wurde Sechste.

Auch beim Berliner ISTAF-Indoor war das LAZ vertreten. Vor knapp 11000 Zuschauern in der O2-Arena zeigte sich Erik Balnuweit mit seinem letzten Test vor den Hallenweltmeisterschaften im polnischen Sopot jedoch unzufrieden. Direkt neben dem Ex-Weltrekordler Dayron Robles aus Kuba laufend, kam er nie richtig ins Rennen und musste sich in 7,73 s mit Platz vier zufriedengeben. Im B-Lauf über 60 m wurde Roy Schmidt in 6,84 s Dritter, und Amina Ferguen erreichte im Vorlauf über 60 m Hürden 8,44 s.  

Leipziger Volkszeitung, 5.3.2014

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat