1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

16.01.2016 - RB-Junioren bezwingen HFC-Talente 4:1


Leipzig. Der HFC-Hosenskandal gehört der Vergangenheit an. Der Nachwuchsleiter des HFC musste sich im Februar 2014 in einem offenen Brief bei den eigenen Fans entschuldigen, weil ein Nachwuchsteam der Saalestädter im Test gegen RB am Cottaweg in Hosen der Roten Bullen aufgelaufen war. Die eigenen kurzen Hosen standen samt Mannschaftsleiter im Stau.

Mit Niklas Opolka, Eric Berger, Justin Scholz und Gregor Schlichter spielten beim U19-Test in dieser Woche gleich vier ehemalige Bullen beim Gast aus Halle mit. Yanick Tobias und Johann Reichel, zwei weitere ehemalige RB-Spieler, befinden sich zur Zeit mit den HFC-Profis im Trainingscamp in Belek. Vergleichbares gilt auf RB-Seite für Gino Fechner, Vitaly Janelt und Idrissa Toure. Ralf Rangnick persönlich übermittelte dem Trio die frohe Botschaft: Alle drei bekommen ab heute in der Türkei die Chance, sich im Profikader zu beweisen. Das Testspiel endete standesgemäß 4:1 für den A-Junioren-Bundesligisten aus Leipzig gegen den Regionalligisten. Diawusie (2), Endres und Janelt trafen für RB in der ersten Hälfte. Bei konsequenter Chancenverwertung hätte der Sieg höher ausfallen können. bjs

Leipziger Volkszeitung, 16.1.2016

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat