1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fußball

23.05.2018 - U17 von RB mit Kantersieg zum Pokalerfolg

Kontinuität auf den Trainerposten im Nachwuchs

Oelsnitz. Im vogtländischen Oelsnitz ließen die Schützlinge von Trainer Alexander Blessin dem Gegner Erzgebirge Aue keine Chance. Mit 8:1 wurde die U17 der Roten Bullen ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und errang den Landespokal. Begünstigt durch das frühe Ausscheiden der deutschen und norwegischen U17 bei der EM in England konnte RB in Bestbesetzung auflaufen. Die Auswahlspieler Tom Krauß und Fabrice Hartmann sowie Noah John Holm meldeten sich rechtzeitig am Cottaweg zurück.

Der Ur-Leipziger Jacob Ruhner brachte die Leipziger in Führung (16.). Nur zwei beziehungsweise drei Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Erzgebirger. Holm (18.) und Hartmann (19.) sorgen für die frühe Vorentscheidung. Die 200 Zuschauer sahen noch vor dem Wechsel durch Holm (34.) den nächsten Treffer. Die zweite Hälfte geriet zum Schaulaufen: Frederik Jäkel, Felix Onischke, Tim Krauß und Mike Grimm sorgen für eine 8:0-Führung, ehe Aue zehn Minuten vor Ende der Ehrentreffer gelang. Der Rest war Jubel.

Am Sonntag (13 Uhr) trifft der Tabellenführer der B-Jugend-Bundesliga auf Energie Cottbus. Zwei Spieltage vor Saisonende mit einem Punkt Vorsprung auf Hertha hat RB die Meisterschaft der Staffel Nord/Nordost in eigener Hand.

Kontinuität zeichnet sich schon vor Ende der Bundesligarunde auf der Trainerposition ab. RB bestätigte, dass auch in der neuen Saison Alexander Blessin Couch (Co-Trainer David Zdillic) in diesem Jahrgang bleiben wird. Da ebenfalls Robert Klauß (U19, Co: Robin Peter) und Marco Kurth (U16, Co: Tobias Nubbemeyer) bestätigt wurden, wechseln lediglich die Übungsleiter der U15 und U14. Aus Augsburg kommt für die U15 Levent Sürme (Co: Philipp Seidler), der dem Vernehmen nach bei RB neben dem Trainerjob auch seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer beginnen soll. Der bisherige Co-Trainer der U15, Tim Krömer, wird Chefcoach der U14 (Co: Alexander Portleroy). Sebastian Kegel, langjähriger Cheftrainer der U15, wechselt ins Management und übernimmt die sportliche Leitung im Nachwuchsleistungszentrum.

Bjarne Johannsen-Schmidt

Leipziger Volkszeitung, 23.05.2018

Marginalspalte

Online-Lernplattform, Lehrstellenportal, Bildungsmedien

Kontakt

Allgemein

  • SymbolPostanschrift:
    Landesgymnasium für Sport Leipzig
    Marschnerstraße 30
    04109 Leipzig
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 75 00
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 98 39 60 66
  • SymbolE-Mail
  • SymbolLagebeschreibung

Zentrales Dienstzimmer Internat

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0341) 9 85 76 51
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0341) 9 85 76 70
© Landesbildungsrat